Sachsen entdecken: Bautzen

Bautzen ist eine mittelgroße Stadt in Ostsachsen und Zentrum der Sorben. Ich habe es an einem Sonntag besucht und mir einige Highlights der Stadt angesehen.

DSCN3512
Alte Wasserkunst
Vom Bahnhof aus ging zur Neuen und Alten Wasserkunst, ein System zur Förderung von Wasser aus der Spree. In der Altstadt habe ich mir die Kirchen, Marktplätze und Türme angeschaut. Ich war positiv überrascht wie schön die Bautzener Altstadt ist und wie viele historische Gebäude es gibt.

In Bautzen gab es das Stasi-Gefängnis Bautzen II. Jetzt ist es eine Gedenkstätte in Stadtteil Nordostring. Das Gefängnis wurde aber nicht nur vom Ministerium für Staatssicherheit in der DDR genutzt, sondern zuvor auch im Nationalsozialismus als Gefängnis für Justiz- und Schutzhäftlinge (1933-1945) und in der SBZ als Sowjetisches Untersuchungsgefängnis (1945-1949).

Heute gibt es verschiedene Ausstellungen in deIMG_1377m Gebäude. Alle Räume sind noch
erhalten u
nd in manchen Zellen gibt es sogar eine originale Einrichtung. Der Besuch war sehr interessant und die Geschichte kann hier hautnah miterlebt werden. Besonders in Erinnerung wird mir der Anblick der zentralen Eisentreppe bleiben.

Jonas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.